An dieser Stelle möchte ich mich kurz vorstellen, damit du weißt auf wen du dich einlässt. Ich bin Tochter, Schwester, Freundin, Tante, Enkelin, Nachbarin, Tierschützerin, Hobbygärtnerin, Katzenmutti, Foodie, Veganerin, Naturliebhaberin, Apothekerin, Gesundheitsmanagerin, Journalistin, Ernährungsberaterin, Autorin, Referentin, Vitalkostzubereiterin, Rezeptdesignerin, Produktentwicklerin, Foodsharer, Suchende, Findende, Schülerin, Coach, Individualistin, Ökoaktivistin, Freigeist, Mensch.

Rohkosttorten

Mein Name ist Franziska – kurz „Fanny“ – geboren und aufgewachsen in Thüringen. Nach dem Abitur habe ich an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena Pharmazie studiert und zunächst den väterlichen Familienbetrieb als selbstständige Apothekerin übernommen – mit dem Wunsch zur Gesunderhaltung der Menschen beizutragen. Während dieser Tätigkeit fungierte ich jedoch in meinen Augen lediglich als Marionette der Pharmaindustrie und musste ernüchternd feststellen, dass die Leute dadurch kränker wurden anstatt gesünder. Deshalb gab ich nach fünf Jahren die Beschäftigung als konventionelle Apothekerin auf  – um nicht länger Medikamente an den Mann und die Frau zu bringen. Dann folgte ich einfach meinen Herzensweg und genau daraus resultiert u.a. „Fanny’s Vitalkostgarten“. Mein Ziel ist es aufzuklären und getreu des Credos „Inspirieren statt Missionieren“  meine Erfahrungen zu vermitteln. In diesem Zusammenhang publiziere ich nicht nur viele Beiträge zum Thema Gesundheit – sowohl hier als auch in Fachzeitschriften, sondern kreiere vor allem vollwertige, bedarfsdeckende, (roh)-vegane Speisen. 

An dieser Stelle möchte ich gleich noch eine der mir am häufigsten gestellten Fragen beantworten, welche die Menschen immer wieder verwundert und überrascht: „Ich lebe aus ethnischen Gründen vegan und aus gesundheitlichen Gründen clean – ingesamt ernähre ich mich also von „CLEGANER VITALKOST. 

Die meisten glauben, dass ich mich der pflanzlichen Lebensweise zugewendet habe, weil sie für unsere Gesundheit so extrem zuträglich ist. Tatsächlich aber steht die Empathie, die Liebe und der Respekt gegenüber den Tieren im Vordergrund. 

Genau aus diesem Grund entwickle ich unter dem Motto: „geSÜNDEr snacken OHNE Reue“ fleißig ernährungsphysiologisch optimierte Rezepte. Als Inspirationsquelle dient mir hierbei unser über 60 Jahre alte Permakulturgarten.

Daneben liegt mir der persönliche Kontakt extrem am Herzen. Aus diesem Grund halte ich nicht nur deutschlandweit Vorträge v.a. auf Messen und Events, sondern veranstalte auch regelmäßig vegane Brunches bei mir Zuhause in Thüringen.

Ich freue mich stets über neue Bekanntschaften, inspirierende Gespräche mit Gleichgesinnten und Interessierten, auf einen gegenseitigen Meinungsaustausch und auf dein Feedback.

Herzlichst
Deine Fanny