VeggieWorld Berlin 2016

Veggie World

Größte vegane Messe – national & international

Die VeggieWorld als älteste und gleichzeitig auch größte Messe für den tierleidfreien Lifestyle  – für mich ein absolutes Pflichtprogramm. Sie wird mittlerweile europaweit veranstaltet – u.a. in Hamburg, München, Paris, Zürich oder Barcelona. Meine Premiere feierte ich im Jahr 2016 in Berlin. Seither partizipiere ich regelmäßig mit Fit4Fanny und bin deutschlandweit als Stammgast mit am Start – u.a. zusätzlich noch in Rhein-Main bzw. Wiesbaden, Hannover, München, Düsseldorf, Hamburg…

Perspektive Gesundheit @VeggieWorld Berlin
„Vreunde“ vereint: Mitglieder unseres Netzwerkes „Perspektive Gesundheit“

Was erwartet euch?

Je nach Kapazität sind ca. 80-120 Aussteller aus allen relevanten Lebensbereichen wie z.B. Ernährung, Kleidung, Energiegewinnung, Kosmetik oder Schmuck zugegen. Zusätzlich werden sowohl spannende Fachvorträge von kompetenten, rhetorisch überzeugenden Dozenten sowie Workshops und Lifecooking-Events präsentiert. Thematisiert werden u.a. Tierhaltung, Ernährungstrends, Rohkost und Klimawandel.

Viel Prominenz auf den VeggieWorld-Veranstaltungen

Berlin 2016

In der Hauptstadt waren in diesem Jahr u.a. der stärkste Mann Deutschlands Patrik Baboumian, der seit 2011 vegan lebt, am Start und präsentierte spannende Inspirationen und Anregungen für alle sich vegan ernährende Sportler. Auch Schauspielerin Anne Menden (u.a. bekannt als Emily Höfer aus GZSZ) ließ es sich als überzeugte Veganerin und Sea Shepherd Mitglied nicht nehmen, die Messe zu bereichern. Sie präsentierte in einer über 60 min. andauernden Lifecooking Show ein Rezept für super leckere vegane Mac and Cheese aus Hefeflocken und Cashewmus. Immer wieder inspirierend: die Darbietungen meiner lieben Freundin Kirstin Knufmann, der Firmenchefin des erfolgreichen Startup-Unternehmens PureRaw.

Berlin 2017

Ein Jahr darauf bildete das Plant Based Institute – bestehend aus dem kompetenten Ernährungsberater Niko Rittenau, Deutschlands ersten Rawfood-Chef Boris Lauser, der einzigartigen Stina Spiegelberg sowie Koch und Hobbygärtnerkollege Sebastian Copien das absolute Highlight. Das sympathische Quartett zelebrierte die vegane Ernährung in einer über zweistündigen Live-Show, die garantiert auch Omnivore überzeugt. Prof. Dr. Michaelsen, der Chefarzt des Immanuel Krankenhauses in Berlin und absolute Koryphäe auf dem Gebiet der Naturheilkunde, erläuterte eindrucksvoll in seinem knapp einstündigem Vortrag die Vorzüge der pflanzenbasierten Ernährung und die große Bedeutung der ganzheitlichen Naturheilverfahren.

Besuch immer lohnenswert – auch für Mischköstler

Die VeggieWorld – immer wieder ein inspirierendes und großartiges Erlebnis und eine absolut klare Empfehlung nicht nur für Veganer, sondern für jedermann, der einen ressourcenschonenden und nachhaltigen Lifestyle anstrebt, um den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und unsere Umwelt zu schützen. Überzeugt euch selbst! Hier findet ihr alle relevanten Infos sowie weitere Termine.

Ich würde mich riesig freuen den einen oder anderen von euch auf der nächsten VeggieWorld anzutreffen und zu begrüßen. 

Teile diesen Beitrag: